• Company founders and managing directors Gunnar Knierim and Steffen Müller
  • Unternehmensgründer und Geschäftsführer Gunnar Knierim (links) und Steffen Müller

Knierim Tooling - innovative Kunststofftechnologie basierend auf jahrzehntelanger Bootsbautradition

Knierim Tooling GmbH hat seine Wurzeln in der Knierim Yachtbau GmbH, eine in Kiel ansässige Bootswerft mit fast 50-jähriger Tradition.

Der Yachtbau ist seit jeher mit der Konstruktion und Herstellung großer Formen, vor allem für den Bootsrumpf, verbunden. Knierim hat sich auf diesem Gebiet durch jahrzehntelange Erfahrung eine herausragende Kompetenz erworben.

Zu Knierims Neubauten gehören so interessante Projekte wie der 86’ IRC Racer UCA, Deutschlands erstes und einziges Boot für eine America's Cup-Kampagne, die STP65 CONTAINER, zahlreiche Kohlefaser-Regattayachten und die TÛRANOR PLANET SOLAR, ein solarbetriebener 31 m Katamaran, dessen 2012 beendete Weltumrundung im Guinness Buch der Rekorde steht.

Knierims Bootsbauerfahrung ist für die Herstellung von Urmodellen, Bauformen, Werkzeugen und fertigen Bauteilen für große Industriebauteile wie Rotorblätter für Windturbinen, Flugzeuge, Schiffe, U-Boote, Fahrzeuge und mehr ein großer Vorteil.

Der immer größer werdende Anspruch an Genauigkeit und Qualität der Werkstücke sowie der Wunsch nach kürzeren Produktionszeiten veranlasste Knierim, drei speziell angefertigte CMS 5-Achs-Fräsen anzuschaffen. Für den Betrieb dieser Fräsen wurde 2004 die Knierim Tooling GmbH gegründet.

Von Anfang an wendet Knierim Tooling viel Zeit auf, um die bestmöglichen Materialien und Technologien zu finden, um die Qualität seiner Produkte ständig zu verbessern.

Höchste Belastbarkeit bei geringem Gewicht, zehntelmillimetergenaue Designtreue bei jeglicher Art von Freiformflächen und ein außergewöhnliches Finish sind heute die Markenzeichen von Knierim Tooling.